Erweiterte Suche

1 € zu 2.000.000 €

Weitere Suchoptionen
Wir fanden 0 Ergebnisse. Ergebnisse anzeigen
Erweiterte Suche

1 € zu 2.000.000 €

Weitere Suchoptionen
wir fanden 0 Ergebnisse
Ihre Suchergebnisse
Immobilien Wittig Dresden 2

Immobilienpreise in Dresden steigen weiter

Die Entwicklung des Immobilienmarktes setzt sich trotz Corona für Verkäufer weiter positiv fort

Die aktuellste Frage zuerst: Wirkt sich die Coranakrise auf den Dresdner Immobilienmarkt aus?

Wer die Pandemie als hinderlichen Faktor für die Immobilienpreise sieht, kann beruhigt werden. Denn während die Aktienmärkte als Anlageoption in letzter Zeit von Unsicherheiten gezeichnet sind, schaut es auf dem Immobilienmarkt aktuell eher anders aus. Immobilien sind als Sachwerte von solchen Schwankungen weniger betroffen. Während die Ausgangsbeschränkungen vor allem den Handel, das Gewerbe, die Industrie und die dazugehörigen Immobilien treffen, kommt das dem Wohnungsmarkt zugute, da die Menschen sich jetzt in ihren eigenen vier Wände aufhalten. So schätzen sie die Vorteile einer schönen und großzügigen Wohnung oder ihres Hauses.

 

Was verursacht die steigenden Immobilienpreise in Dresden?

Die steigenden Bevölkerungszahlen der nächsten Jahren sind weiterhin ein wichtiger Einflussfaktor auf den Immobilienmarkt. Die Bevölkerungsprognose der Stadt Dresden erwartet einen Anstieg der Bevölkerung von 3,5% bis 2025 im Vergleich zum Jahr 2018. In der Alt- und Neustadt, sowie den angrenzenden Stadtteilen wird sogar ein Wachstum von über 10% prognostiziert. Der dadurch steigende Bedarf wird damit auch die Immobilienpreise weiter nach oben treiben. Die Geburtenraten sind seit Jahren relativ hoch und auch die Wanderung der Bevölkerung in die Großstädte wird sich weiter fortsetzen. So soll der Anteil der in Städten lebenden Bevölkerung nach neuesten Erkenntnissen von gerade 77,5% auf 78,9% steigen.

Ein weiterer Faktor sind die niedrigen Zinsen, die laut Experten auch in den folgenden Jahren auf demselben Level bleiben werden. Das dürfte alle freuen, die jetzt ein Haus kaufen wollen. Eine steigende Nachfrage führt dann auch zu steigenden Preisen der Immobilien.

Der Internationale Währungsfond „World Economic Outlook“ prognostiziert für die nächsten Jahre ein höheres Pro-Kopf-BIP, sodass jedem Haushalt mehr Geld zur Verfügung stehen sollte. Zusammen mit dem in Umfragen geäußerten Wunsch nach einer eigenen Immobilie von 84 % der Befragten, treibt die Nachfrage die Preise für deren Erwerb in die Höhe.

 

Was macht Dresden für den Immobilienmarkt so interessant?

Dresden als Wohnort hat einige Punkte, die für die Stadt sprechen. Zum einen hat die ansässige Hightech-Industrie viel Zukunftspotential. Besonders die Halbleiterindustrie ist ein riesen Pluspunkt und hebt Dresden auf einen europäischen Spitzenplatz in diesem Bereich. Die Kompetenz zahlreicher wissenschaftlicher Institute und Universitäten unterstützen diese Unternehmen. Der Exzellenz-Titel der Technischen Universität ist ein Beleg dieses Know-How. So werden auch kaufkräftige Arbeitnehmer nach Dresden gelockt und sind an eigenen Immobilien interessiert. Andererseits lebt die Stadt weiter vom Tourismus. Sie bietet mit den schönen historischen Gebäuden und vielen kulturellen Angeboten ein tolles Ambiente für Besucher. Das lädt einige Leute zum langfristigen Wohnen ein.

Wie entwickeln sich die Immobilienpreise in den nächsten Jahren?

Eine Studie der Postbank belegt die oben genannten Vorhersagen mit einer eigenen Analyse. So sehen die Experten ein Wachstum der Immobilienpreise pro Jahr um rund 1% bis 2030 voraus. Das katapultiert Dresden im Vergleich aller deutschen Großstädte auf Platz 2 hinter München und dadurch ist der  Markt auch für Investoren interessant.

Den aktuellen Verkaufspreis Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung können Sie hier schnell online ermitteln. Gern unterstützen Sie unsere Immobilienmakler beim Verkauf Ihrer Wohnung, Ihres Grundstücks oder Ihres Hauses!

Rufen Sie uns an 0351 4387870 und vereinbaren Sie jetzt Ihren Wunschtermin.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

     

    Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen, verstanden und bin damit einverstanden. Des Weiteren stimme ich zu, dass vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Dienstleistung begonnen werden darf. *

     

    Ich stimme zu, dass die von mir getätigten Angaben, sowie die von mir angegebenen Kontaktdaten, zwecks der Leistungserbringung und für den Fall von Rückfragen gespeichert werden. Des Weiteren nehme ich zur Kenntnis, dass die von mir getätigten Angaben nicht ohne Einwilligung an Dritte weitergegeben werden. *

     

    Ich akzeptiere hiermit die Datenschutzbedingungen. *

    *Pflichtfelder

     

    Vergleiche Einträge